HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 5955 Teresa Köhler

Ein beutelloser Staubsauger soll hygienischer sein wie andere. Stimmt das?

Antworten (5)
Highspeed
Vielleicht, weil man den Behälter bei beutellosen Staubsauger nach jedem Saugen leer machen kann. Den Beutel hat man wesentlich länger in Staubsauger, da können sich evtl. Keine entwickeln, die man beim nächsten Saugen wieder in die Luft pustet.
starmax
Auch Mikrofilter helfen nicht. Am besten ist eine Hausanlage mit Saugersteckdosen - oder man leitet die Abluft per Schlauch nach draußen
äkräm
Ein Sauger ohne Beutel ist insofern hygienischer, weil die Bakterien sich nicht so lange in ihm sammeln wie bei einem Beutelsauger. Allerdings mußt du ihn dann jedes mal leeren nach dem saugen. Die Saugkraft ist bei den beutellosen aber meistens nicht so gut wie bei den anderen.
SimmisieX
ob er hygienischer ist, kann ich dir leider nicht sagen. aber mit sicherheit kann ich dir sagen, dass das ding bei mir viel schneller und öfter verstopft ist als ein beutelstaubsauger. zu dem gibt es bei mir oft eine riesen schweinerei beim leeren dieses staubsaugers. meine rmeinung nach nicht empfehelnswert!
ThaiLEAH
Das würde ich so nicht sagen. Denn gerade wenn es um das Entleeren des Filters geht, find ich einen solchen Sauger mehr als unhygienisch. Zudem hab ich gehört diese Sauger ohne Beutel sind für Allergiker ungeeignet. Je voller der Behälter wird, umso schlechter ist wohl die Saugleistung und der Filter läßt sich weniger gut reinigen.