HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000122048 Dia1705

Erbengemeinschaft mit zwei Minderjährigen Erben, Erbauseinandersetzungsvertrag bedarf einer gerichtlichen Genehmigung, sowie Ergänzungspfleger

Hallo, vielleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen?!
Wir sind eine Erbengemeinschaft u.a. mit zwei Minderjährigen Erben, der Auseinandersetzungsvertrag liegt nun schon seit gut 7 Wochen beim Familiengericht, gestern sollte die Akte wohl von den Ergänzungspflegern abgeholt werden, mehr wissen wir bisher nicht.
Weiß jemand evtl., wie lange die ganze Prozedur in etwa andauern kann, welche Schritte jetzt noch gegangen werden, bis wir endlich mit der Genehmigung des Gerichts und der Ergänzungspfleger rechnen können? Bevor dies alles nicht geschehen ist, kommen wir nämlich nicht an unser Erbe (es handelt sich um reine Geldsummen, keine Häuser oder Sonstiges)
Wer übernimmt die Kosten der Ergänzungspfleger?

Vielen Dank im Voraus..
Antworten

noch keine Antworten vorhanden, seien Sie der erste!