Schließen
Menü
Gast

Erhalte ich auf eine im Rahmen einer Garantie erfolgten Reparatur eine neue Garantie

Mein Renault wegen eines Motorschadens repariert - der Motor verbraucht Unmengen Öl und war auch völlig verölt. Die Werkstatt baute neue Kolbenringe etc. ein und berechnete knapp 2.00 €. Nach 1.000 km trat der gleiche Schaden erneut auf. Die Werkstatt holte das Fahrzeug ab (560 km) und stellte einen Motortotalschaden fest. Lösung: Ein Austauschmotor - Angebot der Werkstatt 250,00 € Eigenanteil.
Ist der Eigenanteil gerechtfertigt, da das Auto aufgewertet wurde und gibt es eine neue Garantie.
Frage Nummer 49393

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
starmax
Diese preiswerten Jungs solltest du keinesfalls verärgern - auch wenn der Billig-Reparaturversuch gescheitert ist. Die hatten ja ganz schöne Kosten dadurch.
Ein industriell überholter ATM hat selbstverständlich eine Garantie. Hier wird aber ein Gebrauchtmotor günstig zum Einbau angeboten. Da gibt es allenfalls Gewährleistung auf die Arbeit, wobei für grobe Fehler gehaftet wird. Das Ganze ist nicht ohne Risiko - kann aber gutgehen.
StechusKaktus
Es gibt eine neue Garantie aber die vertrichene Zeit wird angerechnet. Es gelten sechs Monate ab der ersten Reparatur (Kolbenring).
bh_roth
Ich weiss ja nicht, was starmax da liest, ich lese in dem Thread von einem Austauschmotor, und darauf gibt es Garantie. Ich denke, es sind 6 Monate für den ATM, kann mich da aber täuschen. Ich täusche mich jedoch nicht in der Tatsache, dass es für einen ATM Garantie gibt.