Schließen
Menü
Gast

Erneutes Auftragen von Sonnencreme

Warum kann man Sonnencreme denn nach dem Baden erneut auftragen und nach dem Ablauf der auf der Packung angegebenen Zeit nicht? Schützt nicht die Creme vor der gefährlichen UV-Strahlungen? Demnach wäre es für mich egal?! Gast 21074
Frage Nummer 21075

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
mehamis
Natürlich schützt eine Sonnencreme vor der Strahlung. Der angegebene Lichtschutzfaktor, z.B. 20 bedeutet, dass man 20 mal länger in der Sonne bleiben kann ohne einen Sonnenbrand zu kriegen, als wenn man ohne Sonnenschutz rausgegangen wäre. Danach kann man den Schutz durch erneutes Auftragen jedoch nicht verlängern.
Bsp: Du kannst 10 Min in der prallen Sonne sitzen, ohne das Deine Haut schaden nimmt. Hast Du eine Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 20, kannst Du also (20x10 Min.) max. 200 Min = 3,33 Std in der Sonne bleiben ohne Dir sorgen zu machen. Danach kannst Du aber auch nicht durch erneutes Aufragen der Sonnenmilch den Schutz erneuern.
Auch wenn eine Sonnenmilch wasserfest ist, so ist es doch immer besser, sich nach dem Baden erneut einzucremen, um den vollen Schutz zu gewährleisten.
Sonnenschutzmittel wurden gerade von der Stiftung Warentest getestet und bei SternTV vorgestellt. Ich weiß nur noch einen Testsieger: Das war NiveaSun Spray light feeling Lichtschutzfaktor 20.