Gast

Festplatte im alten PC einbauen

Ich will meine 3000gb Festplatte
1000 GB war drin
Immer wieder wurde mir erzählt dass das nicht geht und dass sie vieles im Computer ändern muss
Meine Frage an euch stimmt das oder kann ich die einfach einbauen
Frage Nummer 3000269301

Antworten (4)
wokk
Mein PC wurde im Jahr 2014 hergestellt.
Ich hatte 1500 Gb und jetzt habe ich auf 4000 Gb aufgerüstet.
Im Prinzip geht es also!
PezzeyRaus
Das kann schon Probleme geben. Bei 2,2TB gibt es eine Grenze, die vom Partitionsstil des Betriebssystem abhängig ist. Kurz gesagt, muss dein Betriebssystem eine GUID-Partitionstabelle (statt Master Boot Record) MBR unterstützen können.
PezzeyRaus
Ach so, umbauen musst du außer die neue Festplatte reinstöpseln gar nix.
wokk
Und um zu wissen, ob dein PC GUID oder MBR benützt - kein Problem.
Linksklick auf das Fenster unten links.
Dort den Diskmanager aufrufen.
Microsoft Management Console geht auf - dort jauf ja klicken zum öffnen.
Dort siehst du die Disk-Verwaltung.
Vor der Partition Windows (C:) nur mit dem Curseur hingehen.
Wenn du irgendwo EFI lesen kannst, handelt es sich um den Boot-Loader.
Das ist das Erkennungsmerkmal für eine UEFI-Partition (somit GUID), mit der keine Limitation existiert!
Nicht vergessen, den Disk-Manager wieder zu schliessen.

Übrigens - Der einfachste Weg zum überspielen des Betriebssystems ist einen Clon herzustellen.
Dann kannst du sogar noch die ausgebaute Festplatte in der Verpackung einlagern, falls die neue Platte mal abstürzen sollte.