HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 41014 Lukato

Für wen macht eine Impfung gegen Lungenentzündung Sinn? Gibt es eine Berufs- oder Altersgruppe, die sich zwingen Impfen lassen sollte?

Antworten (5)
antwortomat
Gibt's die überhaupt?
So eine Entzündung kann doch durch alle Möglichen Krankheiterreger entstehen.
Alex64
Es gibt aktuell eine Impfung gegen Pneumokokken mit dem Wirkstoff PPV - fraglich ist, ob die tatsächlich Sinn macht.
Empfohlen ist sie (allerdings nur aufgrund inzwischen angezweifelter Studien von 1947 und 1977) für Senioren und immungeschwächte Erwachsene, obwohl eine aktuelle Schweizer Studie (Egger, Uni Bern) ihr jede Wirksamkeit abspricht.
Ein neuer Konjugatwirkstoff (mit Wirksamkeitsnachweis) ist allerdings seit knapp 2 Jahren auf dem Markt ...
Kaiserschmarn
Ja, auf jeden Fall sollte sich alte Menschen impfen lassen dessen immunsystem nicht mehr so gut ist.
Auch bei kleinen Kindern würde ich diese Impfung empfehlen ihr immunssystem ist auch noch nicht so ausgebildet wie das erwachsener Personen.
Desweiteren sollten sich alle die Menschen impfen lassen die im Krankenhaus und Altersheim arbeiten. Die ansteckungsgefahr ist einfach zu groß.
AxtHammber23
Man sagt, dass sich alle Menschen über 60 Jahren einmal jährlich einer Impfung gegen Pneumokokken unterziehen lassen sollten. Umgekehrt ist die Impfung ab dem zweiten Lebensmonat möglich. Die Wirksamkeit des Impfstoffs wird allerdings kontrovers diskutiert und in Frage gestellt. Die Impfung ist bislang noch keine Vorschrift für irgendeine bestimmte Berufsgruppe.
Anton Schmitt
Um zu erfahren, ob eine Impfung gegen Lungenentzündung sinn macht, sollte man sich mit einem Arzt darüber unterhalten. es wird ja immer gesagt und auch Propagiert, das sich Ältere menschen so wie auch Kinder Impfen lassen sollten. Aber man sollte sich Individuell von einem Arzt diesbezüglich beraten lassen, denn es kommt sicher auch auf den derzeitigen Gesundheitszustand an.