HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 1889 Nils Huber

Gibt es Details, woran ich erkenne, dass es sich wirklich um 70er Jahre Mode handelt?

Ich habe eine Boutique mit einem dazugehörigen Secondhand Laden übernommen. Jetzt haben mir zwei Schwestern einen Packen Kleidung angeboten; sie sagen, die Teile wären original aus den 1970ern.
Antworten (3)
Annica Klein
Alles, was Blümchenmuster hat, stammt mit ziemlicher Sicherheit aus den 1970ern. Für 70er Jahre Mode ist typisch, dass alles extrem war: Man kennt das von den Schlaghosen; bis zu den Knien waren diese Hosen, die auch Trompetenhosen genannt wurden, total eng, an den Füssen wahnsinnig weit. „In“ waren dazu hautenge Rippenpullover und natürlich Plateauschuhe. Das sind Dinge, die unverkennbar sind.
Florian Winter
Ich steh total auf 70er Jahre Mode. Ich habe schon mein Stammgeschäft, wo ich Kleidung aus den 70ern einkaufe. So ausgefallene Sachen wie Hotpants aus Samt oder Brokat. Interessant fand ich auch den China- oder den Russenlook. Und für die Freizeit Latzhosen oder Overalls. Du solltest auf besonders spitze Krägen beiden Blusen, Manschetten und Aufschläge achten. Dann ist es bestimmt original.
Fynn Günther
Zur 70er Jahre Mode gehören doch die Midi Röcke; normalerweise hatten sie einen Schlitz und darunter lugten die Hot Pants heraus. Ich bin immer auf der Suche nach Batik-Kleidung und den indischen Spiegelröcken, die damals angesagt waren. Wenn du davon was hast, gib mir doch deine Kontaktadresse. Was Accessoires anbelangt, wäre ich an den engen Halsbändern interessiert, die damals hip waren.