HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 30648 svenniii43

Gibt es eigentlich konkurrenzfähige chinesische Autos, die bald den globalen Markt überschwemmen könnten?

Antworten (5)
Yasser
Der chinesische Hersteller Chery hat sich zum Bau hochwertiger Autos mit Israel Corp., einem der größten Industriekonglomerate Israels, zusammengeschlossen. Entwickelt werden die Fahrzeuge nach FTD-Informationen vom österreichisch-kanadischen Zulieferer Magna . 2012 soll die Produktion von drei Modellen in China anlaufen. Die Autos in der Größe eines Skoda Octavia sollen auch nach Europa exportiert werden.
ing793
Nicht in absehbarer Zeit.
Wobei das weniger an der Konkurrenzfähigkeit liegt. Der Abstand ist nicht mehr so groß und wird in absehbarer Zeit weiter schrumpfen.
Sondern an den Kapazitäten und dem Heimatbedarf. Die Chinesen werden noch auf Jahre damit beschäftigt sein, ihren eigenen boomenden Bedarf zu decken, bevor sie sich im großen Stil in Richtung Welt aufmachen.
Bei denen, die das versucht haben, liegen glaube ich Imagegründe zugrunde (die Europäer und Amis kaufen UNSERE Autos, seht, wie gut wir sind...)
bh_roth
Es gibt einen Grund, warum die Chinesen viel Geld in die Hand nehmen, und ganze westliche Automarken aufkaufen. Sie kaufen damit das Know-how und die Patente. Ein kluger Schachzug übrigens.
bennyschmiddi2
Vielleicht nicht speziell chinesische Marken, aber asiatische ganz sicher. Viele asiatische Hersteller setzen schon seit langer Zeit auf Hybrid-Wagen oder E-Autos und sind den Europäer und Amerikaner weit voraus. Ich kann mir also gut vorstellen, dass Asien in der Branche bald sehr dominant wird!
Jonama
Also noch nicht. Es gibt gerade in Europa einige Importhändler, die chinesische Automobile anbieten, doch sind diese auf dem deutschen Markt (noch) nicht durchsetzungsfähig, wegen unausgereifter Technik und schlechten Sicherheitsstandarts. Du kannst allerdings davon ausgehen, dass die Chinesen wie besessen an besseren Autos arbeiten.