Schließen
Menü
MartinUrselmann

Heuschnupfen - suche Hilfe!

Seit diesem Jahr habe ich Heuschnupfen. Habt Ihr Tips für mich, was ich dagegen machen kann? Gerne auch Hausmittel!

Schöne Grüße und danke,
Martin
Frage Nummer 67871

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Amos
In DIESEM Jahr Heuschnupfen?
Antihistaminika oder eine langdauernde Hyposensibilisierung. Hausarzt fragen.
hphersel
Amos, ist dir der Zusammenhang zwischen Histamin- und Zinkspiegel bekannt? Bei einem Erwachsenen, der in diesem Jahr ERSTMALIG Heuschnupfensymptome zeigt, würde ich erst mal nach dem Zinkspiegel schauen, bevor ich an eine langwierige Hyposensibilisierung denke.
Amos
Und wie schnell wirkt das Auffüllen der Zinkdepots? Das dürfte doch eher prophylaktisch als akut wirken.
Amos
Extra für hp: im Studium hatte ich eine Professorin der Dermatologie, die es ablehnte, Hyposensibilisierungen durchzuführen, da ihr noch im 3. Jahr ein Patient im anaphylaktischen Schock gestorben war!
hphersel
Medizin ist nun mal keine exakte Naturwissenschaft wie Physik. Was ein Prof in Bochum lehrt, kann in Köln oder Bonn als Kunstfehler gelten. Zur Frage: Akut helfen klar Antihistaminika, da werde ich auch gar nicht wiedersprechen. Ohne diese verspürst Du nur mit Zinktabletten nach etwa 4-6 Wochen schon eine Verbesserung, ausreichend gefüllt sind die Zinkspeicher aber erst nach etwa einem halben Jahr, passende Dosierung und Bioverfügbarkeit etc vorausgesetzt.