Schließen
Menü
Justus Werner

Hilfe, ich brauche dringend Tipps, wie ich eine ungewollte Schwangerschaft beende.

Ich bin schwanger. Von meinem Exfreund. Ich möchte diese ungewollte Schwangerschaft darum auf jeden Fall abbrechen. Aber ich habe Angst und weiß nicht, wohin ich mich am besten wenden sollte.
Frage Nummer 1332

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
chordeva
An deinen Frauenarzt! Alles andere wäre einfach nur dumm.
simbadische
Pro Familia übernimmt die komplette Beratung und Begleitung. Kann ich nur empfehlen !
Till Zimmermann
Bist du wirklich sicher, dass du eine Abtreibung in Erwägung ziehen willst? Alleinerziehende Mütter sind doch heute überhaupt keine Seltenheit mehr. Es gibt ja auch spezielle Mutter-Kind-Heime, in denen du Unterstützung bei der Erziehung bekommen kannst. Außerdem wird da auf dein Kind aufgepasst, während du arbeitest oder deine Ausbildung beendest. Vielleicht freut dein Ex-Freund sich ja auch?
henkersknecht
Schnellstmöglich zum Frauenarzt. Und bitte nicht von Pfaffen und Gutmenschen belabern und aus dem Konzept bringen lassen. In Deutschland herrscht Überbevölkerung (etwa 5 mal so viele Menschen pro QM wie in Indien). Niemand hat dir da hereinzureden nach dem Motto: Trag es doch aus, ist doch egal, ob das Kind in die Armut hineingeboren wird, ist doch egal, ob die Mutter glücklich ist usw. Lass dir von den "Gutmenschen" und Moralisten kein schlechtes Gewissen einreden, sie wollen nur Zeit schinden, bis es zu spät zur Abtreibung ist. Je schneller die Entscheidung zur Abtreibung fällt, desto besser. Ein Arzt überweist dich, und nach spätestens zehn Minuten in der Abtreibungsklinik ist die Sache erledigt. Dein Bauch gehört nur Dir allein. lass Dich nicht zur Gebärmaschine missbrauchen.
Sonja Schäfer
Du musst auf jeden Fall mit deinem Exfreund reden, immerhin ist er der Vater des Kindes. Ich finde, er sollte ein Mitspracherecht haben. Vielleicht untersützt er dich ja auch mit dem Kind. Sprich mal mit ihm. Wenn ein Schwangerschaftsabbruch für dich dann immer noch in Frage kommt, dann kannst du wenigstens sicher sein, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Nicht, dass du es mal bereust.
Klaus Jäger
Bevor du deine ungewollte Schwangerschaft beendest, musst du zur Familienberatung gehen. Und das nicht ohne Grund. Denn viele Schwangerschaften werden ohne wirklich guten Grund abgebrochen. Und vielen Frauen geht es am Ende richtig schlecht, weil sie ihr Kind am liebsten doch behalten hätten. Nur ist es dann zu spät. Ich drücke dir die Daumen, du bekommst das schon hin! Da bin ich sicher.