HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 27748 Helena Vogel

Ich habe das Gefühl, dass die Straßen unserer Stadt Berlin immer unsicherer werden. Ist das nur ein Gefühl oder ist das statistisch belegt?

Antworten (4)
Freddy_cme4
Allgemein sind die Kriminalitätsstatistiken eher rückläufig, das sagt aber natürlich nichts über Dunkelziffern und das subjektive Sicherheitsgefühl aus. Es wird heute halt auch viel mehr berichtet, wenn es zu Übergriffen kommt, was die Sensibilität bei den Menschen zusätzlich erhöht.
voicy
Das Gefühl habe ich auch um ehrlich zu sein.

Ich denke es hängt wirklich damit zusammen, dass einfach mehr berichtet wird und man deshalb ein ungutes Gefühl bekommt.

Obwohl ich gestehen muss, dass ich abends bzw. nachts auch nicht mehr U-Bahn oder S-Bahn fahre, weil ich einfach auf Grund der vielen Vorkommnisse in letzter Zeit Bedenken habe.
Julius Winter
nun, statistisch ist zumindest einmal belegt, dass radfahren in berlin immer gefährlicher wird. du kannst das auf folgender seite gut beschrieben nachlesen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/fahrrad/radfahren-in-berlin-wird-immer-gefaehrlicher/4605734.html
Viktor Long
Was die Straßen generell betrifft, so lässt sich das so nicht beweisen, denn Berlin ist in der Hinsicht nicht gefährlicher als andere Städte auch, und auch die Tendenzen sind eher rückläufig. Einen großen Unterschied kann man aber bei den öffentlichen Verkehrsmitteln feststellen, in denen in Berlin unverhältnismäßig viele Übergriffe erfolgen.