HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15260 Mandysan190

Ich möchte gerne eine Kontaktanzeige aufgeben habe aber keine Ahnung wie das mit Chiffreanzeigen funktioniert. Ist das überhaupt seriös?

Antworten (3)
Behrjoe
Bei einer richtigen Anzeige gibst Du Deinen Namen und Deine Anschrift, evtl. noch Deine Telefonnummer mit an. Bei einer Chiffre-Anzeige (z.B. in einer Zeitschrift) weiß nur die Radaktion, wer Du bist, die Verbindung Anzeige zu Dir geht nur über die Chiffre-Nummer. Die leiten dann auch die Antworten auf die Anzeige weiter, oder Du kannst sie bei denen abholen. So erfährt kein Außenstehender, wer hinter der Anzeige steckt. O.K?
Ronny Frank
Der eintige Unterschiede zwischen Chiffre und einer herkömmlichen Anzeige in der Zeitung ist, dass man bei Chiffre keine persönlichen Angaben macht. Das heißt, dass sein Name, Telefon Nummer etc. nicht abgedruckt wird. Du bekommst die Chriffre Nummer unter der du dann deine Antworten abrufen kannst. Ich finde es indiesem Fall gut und durchaus seriös.
Little.D
Die sind, sofern die Seite, auf der sie präsentiert sind, selbstverständlich seriös. Allerdings muss dir klar sein, dass du dich hier weniger effektiv an Kontakte heranarbeiten kannst, als du das auf einem spezialisiertem, kostenpflichtigem Portal machen könntest.