Schließen
Menü
nickgelFoo134

Ich will in meinem Altbau Laminat verlegen, aber die Fußböden sind krumm und schief. Jetzt hat mir jemand was über Bodenausgleichsmasse erzählt. Was ist das und wie wird die verwendet? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Frage Nummer 14355

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Highspeed
Altbau? Schiefe Böden? Abschleifen und sich über den wunderbaren Dielenboden freuen. Da ist's dann auch egal, wenn's schief ist.
Eliese52
Es gibt eine Bodenausgleichsmasse. Du bekommst sie in jedem Baumarkt. Damit kannst du Unterschiede von 5 - 25 mm ausgleichen. Sie wird einfach mit Wasser angerührt und muss dann gleichmäßig auf den Boden verteilt werden. Aber die genaue Gebrauchsanweisung steht auch auf jedem Behältnis oder frage einfach im Baumarkt nach.
Frank Schmitz
Hallo, das ist die sogenannte Nivelliermasse, lässt sich relativ einfach auftragen und verteilt sich in Löcher oder Boden-Beulen. Das Problem ist, wenn man sich damit nicht auskennt, sollte man sich jemanden holen der das kann, denn du möchtest ja, das es gerade wird und ein Profi hat ein besseres Auge für soetwas.
Miriam Wolf
Das ist ein dunnflüssiger Brei, den man im Baumarkt erhält. Bei kleinen Unebenheiten streicht man ihn auf den Boden. Aber da kann leicht was schief gehen, also lieber vom Fachmann machen lassen. Bei größeren Unebenheiten sollte man sowieso lieber anders vorgehen.
Chrissimiss32
Mit dieser Masse machst Du den Boden eben, denn für das Verlegen von Laminat muß der Boden ja glatt sein, dass keine Hohlräume zwischen Laminat und Boden enstehen. Du bekommst die eigentlich in jedem Baumarkt. Frag einfach einen Verkäufer danach. Die Masse wird angerührt und dann gleichmäßig auf dem Boden verteilt. Steht alles auf der PAckung. Viel Spaß.
Musca
die hier propagierte "Ausgleichsmasse" wirkt wahre Wunder bei federnden Holzbalkendecken, und von denen gehe ich mal aus. Die Masse erhärtet, durch die Durchbiegung /Schwingung zerbröselt sie, langfristig wird das Laminat durchbrechen.Deswegen entweder Highspeed´s Lösung oder das ganze "schwimmend" mit Schüttung (z.B. Perlite) aufbauen