Schließen
Menü
Alexandra Weiß

Ich will Strom sparen im Haushalt. Was sind die größten versteckten Stromfresser?

Frage Nummer 38859

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (15)
Amos
der PC!
antwortomat
Dein Wirlpool.
bh_roth
In der Summe sind es vielleicht die ganzen Netzgeräte, die ständig Strom verbrauchen. Aber "die" größten versteckte Stromfresser, die gibt es nicht. Alle Großgeräte, die du hast, sollten dir doch wohl bekannt sein. Da hat doch sicher keiner eine Klimaanlage versteckt, oder eine fette Kühltruhe?
serefine
Vibrator Ladestation.
Oberguru
Kühlschrank, Herd, Waschmaschine, Trockner, Heizungspumpen.
bh_roth
Oberguru, diese Geräte sind doch nicht versteckt! Die kann man doch sehen!
Oberguru
Du kannst meine Waschmaschine sehen?
bh_roth
Sag bloß, du findest sie nicht wieder?
Oberguru
Nein die ist gestern abend raus um sich mit einem geilen Geschirrspüler zu treffen und ist seit dem nicht wieder aufgetaucht.
Fynn Günther
alte waschmaschinen, kühlgeräte usw. sind die größten stromfresser, ebenso wie die gute alte glühlampe. auch der stand-by-betrieb von computer, fernseher, dvd-player usw. kann richtig ins geld gehen - daher richtig ausschalten. dafür eignen sich gut die steckleisten mit schalter.
FionaB52
Ich würde sagen, das sind alle Geräte, die im Standby-Modus sind. Auch wenn man glaubt, sie seien aus, ziehen Sie auch im Standby-Modus immer noch Strom. Wir haben überall diese ausschaltbaren Steckdosen installiert, ich glaube, das hilft. Und die Computer ausschalten, wenn man länger als drei Stunden nicht dran arbeitet.
Gruenspar
Wahrscheinlich deine Großelektrogeräte. Wenn du da noch was altes hast, such dir ein Energiemessgerät und check mal, was da so geht. Oder guck hier nach, da steht auch, was wo wie viel verbraucht: Strom sparen
steffie78
Ich hab auch gerade alle Geräte untersucht. Der größte Verbraucher war die Heizungspumpe! Da muss man erstmal drauf kommen.
Musca
@Steffie 78: das ist ne einfache Geschichte, die alten Heizungspumpen laufen unter ca. 80- 100 Watt, besteht noch eine Zirkulationsleitung zur ständingen Warmwasservorhaltung, kommen nochmal soviel dazu. Aktuelle Heizsysteme bzw. Pumpen verbrauchen ca. 1 Zehntel an Strom.
Jessie123
Zu der Frage findet man eigentlich tausendfach Infos im Internet. Einmal kurz gegoogelt und du findest z.B. diese Seite hier: https://www.strompreisvergleich24.com/magazin/die-top-10-stromfresser-im-haushalt/ Vielleicht schaust du einfach da mal nach, ob du solche Geräte verwendest und wie du trotzdem Strom sparen kannst.