Schließen
Menü
netter_fahrer

Immer mehr Quads fahren herum - warum dürfen die so laut sein?

Seit in unserem Städtchen ein Quadhändler aufgemacht hat, scheinen sämtliche jungen Leute im Ort mit diesen vierrädrigen Motorrädern herumzubrettern.
Nix gegen diese Spaßvehikel - aber warum dürfen die derart laut sein, dass einem die Ohren dröhnen? Überall ist von Lärmschutz die Rede, nur bei Quads offenbar nicht...!
Frage Nummer 8770

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Musca
sind die 25er-Roller leiser ?
netter_fahrer
Oh ja, die Roller sind doch viel leiser! Sie machen zwar ein nervig-singendes Motorgeräusch, aber die Quad-Motoren erinnern an das donnernde Knattern, das einzylindrige Geländemotorräder erzeugen. Es scheint ja auch einen Heidenspaß zu machen, diese Motoren so hoch es geht auszudrehen....es nervt!! Man könnte diese Dinger je wenigstens innerorts leiser fahren ;-)
netter_fahrer
Meine Güte, ist denn meine Frage so schwer zu verstehen?
Überall geht es -zu Recht- um Schutz vor Lärm. Motorräder, LKW, Umgehungsstraßen, Fluglärm, Autobahnen....
Nun kommen diese Quads auf den Markt, und diese Spaßgeräte dürfen derart laute Motoren haben, dass sich nicht nur Kinder die Ohren zuhalten, wenn wieder mal einer (bzw. gerne auch in Rudeln) an der grün werdenden Ampel losdonnert. Wieso ist das erlaubt? Eben das wüsste ich gerne. Ich gönne jedem sein Freizeitvergnügen, aber warum geht DAS nicht leiser (ab Werk)???
Musca
einfach mal beim ADAC oder TÜV nachfragen. Geräuschemissionen sind ja gesetzlich geregelt, bei allen Fahrzeugen, mit Ausnahme von Oldtimern