HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17716 Ronald Arnold

In welchen Fällen ist man eigentlich von Grunderwerbssteuern befreit? Oder muss man immer zahlen?

Antworten (3)
Lucasweißenicht
Du musst nicht zahlen, wenn dir ein Grundstück durch Schenkung übertragen wird,. Diese Lücke ist ein bekannter Weg, die Steuer innerhalb der Famile einzusparen. Ebenso musst du keine Steuer zahlen, wenn sich das Geschäft auf eine kleinere Summe als 5000 Euro beläuft.
KunterBunt
Wie fast überall gibt es auch hier Ausnahmeregelungen: Beispielsweise muss keine Grunderwerbssteuer gezahlt werden, wenn man ein Grundstück als Schenkung erhält und diese Schenkung mit der Auflage eines Wohnrechts zu Gunsten des Schenkenden verbunden ist.
Nil.Jang
Haha, bei Schenkung zahlst du Schenkungssteuer, beim Erbfall Erbschaftssteuer. Der Staat kriegt dich immer am Arsch, sobald du eine Kröte mehr hast.