Schließen
Menü
IngeStar

Inwieweit hatten die Punischen Kriege Auswirkungen auf die spätere Entwicklung Afrikas? Hoffentlich könnt Ihr mir weiterhelfen?

Frage Nummer 20917

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Alex64
Zumindest der heutige Name des Kontinents wäre wohl anders....
hphersel
Durch die punischen Kriege gelang Nordafrika unter römischen Einfluss. Die ehemals eigenständigen Länder wurden zu römischen Kolonien, das ehemals reiche Ägypten wurde zur Kornkammer Roms (und verarmte dabei selber) - die nordarfikanischen Länder waren zu schwach, um nach dem Ende des römischen Imeriums wieder alleine zu Kräften zu kommen, wurden erst im Laufe der Völerwanderung überrannt, später mit Gewalt islamisiert, fanden nie wieder zu ihrer einstigen Größe zurück. Bis heute nicht...
NicoerA
Durch diese Kriege wurde die Macht Karthagos gebrochen, was also ein nordafrikanisches Großreich, das Rom in der Geschichte hätte ersetzen können, unmöglich machte. Zudem kam dann Nordafrika unter römische Hand. Das hat die Geschichte zweifelsohne entscheidend geprägt.
AnniceWOnder
In den drei Kriegen kämpften Rom und Karthago um die politische und wirtschaftliche Vormachtstellung im Mittelmeerraum. Die Konflikte begannen mit dem Kampf um den Brückenkopf Sizilien und führten über Hannibals Sieg im 2. Krieg ("Hannibal ad/ante portas!") bis zur völligen Zerstörung Karthagos im letzten Krieg. Bei einem Sieg hätte Karthago Rom als führende Weltmacht abgelöst.