HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 14769 kevin-notalonehome_203

Kann ich die Sperrung eines Girokontos vornehmen, auch wenn es mir nicht gehört? Meine Oma findet ihre Karten nicht mehr und ich müsste ihr Konto sperren lassen, wie kann ich das machen?

Antworten (3)
Laternenbeisser
Falls deine Oma ein Online-Konto besitzt, könntest du die Sperrung selbst mit entsprechenden Zugangsdaten und Pin-Nummer sofort vornehmen. Ansonsten gibt es ja noch die Hotline-Nr. 116116, unter der man EC- und Kreditkarten kurzfristig und zum Nulltarif sperren lassen kann.
Jogikick20
Hi, mir ist das mit der Karte auch schon passiert, Ruf einfach mal ganz dringend bei der Sperrhotline der jeweiligen Bank an, dann wird die Karte - nicht das Konto - gesperrt. Ihr beantragt dann einfach eine Neue. Eine Sperrung des Kontos ist ja an sich nicht nötig, Daueraufträge wie Miete oder Strom sollen ja wohl weiterhin noch abgehen dürfen.
Denis Pohl
Ruf am besten bei deiner Bank an und frag nach, ob du die Karte im Namen deiner Oma sperren lassen kannst. Im Zweifel muss dir deine Oma eine Vollmacht unterschreiben, mit der du zur Bank gehen kannst. Dann bekommt deine Oma eine neue Karte und eine neue Geheimnummer. Das Konto kann dann ja bestehen bleiben.