Schließen
Menü
Gast

Kündigung trotz gültigen Arbeitsvertrag wofür ich extra alte Stelle kündigen musste

Bevor ich bei der neuen Firma anfangen sollte zum 2.3.2020
hat man mir zum 29.2.20 ohne Begründung die Stelle gekündigt
bevor etwas für die Firma geleistet habe.Aber musste vorher meine alte Arbeitsstelle extra kündigen um dort anfangen zu können. Und
habe auch von der neuen Firma einen gültigen Arbeitsvertrag zum
2.3.2020 erhalten ohne das ich Geld gesehen habe.
Habe zwar schnell neue Stelle finden können aber was ich mit den Tagen ohne ich Geld bekommen habe wegen dieser Firma?
Bitte kann mir dort jemand helfen wie Ich vorgehen sollte?
Frage Nummer 3000144491

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
dschinn
Ihre Sorgen haben mich tief bewegt!
Niemals habe ich von größeren Schwierigkeiten als den Ihrigen gehört!
Nehmen Sie diese Antwort als Zeichen meiner großen Anteilnahme!
Fiete11
Wo steht denn etwas von einer fristlosen Kündigung?

Evtl. war das Arbeitsverhältnis schon vor Arbeitsaufnahme kündbar.
Fiete11
Auch hier hat der Admin wieder völlig sinnfrei meine Antwort gelöscht.

Also nochmal: Bitte ordentlich die Frage lesen. Nicht AM, sonderm ZUM wurde gekündigt.

Eine vorvertragliche Kündigung ist keineswegs von einer Arbeitsaufnahme abhängig.

Eine gegenteilige Rechtsprechung gibt es nicht. Siehe auch BAG-Entscheidungen.
Oupa
Fiete11,
wenn du hier ernsthaft mitschreiben willst, dann copy&safe deine Antwort.
Denn der Admin löscht nach Lust und Behagen.
Am nächsten Tag kannst du dann deine Kopie wieder einstellen, und er hat andere Opfer. Und nichts passiert mit deinem Beitrag.

Ich mache das nicht. Ich schreibe meine Meinung und wenn der Admin sie löscht – es ist mir egal.
Fiete11
Diese Seite hier mit Ernsthaftigkeit zu verbinden, ist schon lustig.
Nicht einmal den Zähler der Antworten hat der Stern im Griff.

Klar ist es ärgerlich, wenn ein Ratsuchender, so wie in dieser Frage hier, völlig falsche Ratschläge unter Verweis auf nicht vorhandene Rechtsprechung erhält. Aber jeder, der ernsthaft Hilfe sucht, wendet sich sicher nicht an diese verkommene "Wissens"community.

Diese besteht zu 90 Prozent aus Werbelinks, übler Nuttenwerbung und einer strunzdummen Administration, die nichts, absolut nichts, auf die Reihe kriegt.

Tiny hat es richtig gemacht.
rayer
Wir hoffen, Du folgst bald dem guten Beispiel von Tiny.
Oupa
rayer,
woher willst du wissen was wir hoffen?
Schreibe für dich selbst. Aber du brauchst ja ständig Unterstützung.
Fiete11
@ing, alles gut. Es ging nicht ums Recht haben, zumal die Fragestellung sehr konfus ist.

Es ging um die dusselige Löschung meiner Antwort.