Schließen
Menü
Gast

Lymphdrüsenkrebs

Welche Symptome sind typisch für Lymphdrüsenkrebs und ist es möglich, diese Krankheit auch zu behandeln?
Frage Nummer 90960

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Bester
Symptome sind an solchen Frage zu erkennen, anstelle zum Arzt zu gehen.
Amos
Die Symptome sind sehr uncharakteristisch und werden deswegen häufig auch zu spät erkannt. Als Therapie kommt Chemotherapie und ggf. auch Bestrahlung in Betracht. Für eingehendere Informationen lohnt sich ein Blick in Wikipedia.
PorterC
Wasn Bester.....kann man das nicht per App heilen ???
PPanther
Bei Lymphonen (Sammelbegriff für Lymphknotenschwellungen) muss zwischen gut- und bösartigen Tumoren unterschieden werden. Gutartige Schwellungen oder Vergrößerungen entstehen vor allem durch Infektionen. Die Symptome sind ein Druckgefühl bei Berührung und geringe Schmerzen. Meist klingen die Beschwerden nach ca. zwei Wochen wieder ab. Bösartige Schwellungen (Lymphdrüsenkrebs) fühlen sich hingegen schmerzlos und hart an und bilden sich auch nach einem längeren Zeitraum nicht mehr zurück.
Meyerhuber
Paulchen Panther, das hast Du gut aus Wikipedia zitiert, jetzt fehlen nur noch Behandlungsmethoden, dann bist Du der perfekte Hausarzt.
Inga1605
Bei bösartigen Erkrankungen der Lymphknoten kann es, je nachdem wie weit fortgeschritten die Krankheit bereits ist, auch zu Symptomen wie Leistungsschwäche, Appetitlosigkeit und Müdigkeit kommen. Die Symptome hängen unter anderem davon ab, welche Organe bzw. Gewebe betroffen sind. Lymphdrüsenkrebs lässt sich durch Strahlen-, Chemo- oder Immuntherapie behandeln. Auch Stammzell- und Knochenmarkstransplantationen sowie eine Radioimmuntherapie sind möglich.