HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44375 JeremyB.

Mein Sohnemann hat immer wieder Warzen am Fuß. Gibt es da etwas, was wirklich gegen hilft? Wollen einen ärztlichen Eingriff vermeiden.

Antworten (6)
Sockenpuppe
Aber nur mit Handschuhen auftragen, da stark ätzend!
mariamari293
Es gibt ein paar wenige Präparate, die auf Basis der Pflanze "Blutwurz" hergestellt sind, die sehr wirkungsvoll bei Warzen angewendet werden können. Selbstverständlich gibt es in der Apotheke sowohl Tinkturen als auch Pflaster, die ebenfalls helfen können. Jede Warze ist von der Struktur her unterschiedlich und nicht jedes Mittel hilft wirkungsvoll.
StarCheef77
Man kann Warzen mit Teebaumöl behandeln. Das Öl hat eine keimtötende Wirkung und beruhigt die Haut. Die betroffene Stelle drei Mal am Tage einreiben und die Warze verschwindet. Ja nach Größe der Warze ist die Dauer der Anwendung unterschiedlich. Auch Apfelessig soll zum gewünschten Ergebnis führen. Man trägt mehrmals mit Hilfe eines Wattestäbchens den Apfelessig auf und die Warze verschwindet nach geraumer Zeit.
Louis Fisch
Es gibt verschiedene rezeptfreie Arzneimittel, die in der Lage sind, Warzen zu entfernen. Dazu zählen das Duofilm Warzen-Mittel gegen Dornwarzen, das Warzen-Mittel Clabin Plus zur Behandlung von Fuß- und Handwarzen, WarzAb gegen Warzen und Hühneraugen und das Warzenpflaster Guttaplast von Hansaplast. Lassen Sie sich einfach in Ihrer nächstgelegenen Apotheke genauer informieren, was das richtige Mittel für Ihren Sohn ist. Die Behandlung mit allen oben genannten Mitteln erfolgt völlig schmerzfrei.
lapavoni
Ich und mein Sohn haben zwei verschiedene aggressive Säuren von der Apotheke probiert.
Keines hat geholfen!
Habe gelesen das Warzen durch eine Mangelerscheinung im Körper kommen.
Schüssler Salz Nummer 3, ferrum phosphoricum D12 genommen.
Fünf Tabletten einmal am Tag mit Plastiklöffel in Wasserglas gerührt und aufgelöst.
Warze war innerhalb von einer Woche bei meinem Sohn und bei mir weg!!
Amos
Greife lieber zur HB, dann geht alles wie von selbst.