HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000056814 Gast

Meine Frau ist in Insolvenz, kann da die Forderng auf meinen Namen umgelegt werden?

Meine Frau ist seit 5 Jahren in Isolvenz, jetzt habe ich Post von einem Gläubiger bekommen der die geforderte Summe von mir haben möchte .
Wie ist das rechtlich gesehen, muss ich dafür aufkommen?
Was wird mit der Schuld beim Insolvenzverwalter?
Antworten (2)
ing793
Das kommt darauf an ...
Grundsätzlich haftet Deine Frau für ihre Schulden alleine, solange Du weder den Vertrag unterschrieben noch eine Bürgschaft geleistet hast.
Aber ...
Nach §1357 haftest Du im Rahmen der sogenannten "Schlüsselgewalt" für Dinge des täglichen Lebens, die Deine Frau gekauft hat, mit. Das sind z.B. Kleidung, Möbel, Handyverträge.
Besprich das mit dem Insolvenzverwalter (oder Deinem Anwalt), wenn das der Fall ist.
Amos
Ist Insolvenz ein Ort in der Schweiz? Oder wo liegt das?