Schließen
Menü
Hidel23422460

Meine Nachbarn haben einen jungen Hund, der nachts stundenlang bellt. Es ist eine unzumutbare nächtliche Ruhestörung. Was kann ich unternehmen, ohne das gute Verhältnis zu den Nachbarn zu mildern, denn das ist mit auch sehr wichtig.

Frage Nummer 16350

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
Highspeed
@TKKG: siehst Du, jetzt geht es Dir schon so wie mir :-) Eine absolut richtige Antwort wird schlecht bewertet. Einfach garnicht ignorieren....
Gast
Entweder du willst ein gutes verhältnis zu deinem nachbarn haben oder du holst nachts die polzei.(vorher lärmprotokoll schreiben)Für eines mußt du dich entscheiden. In china werden den hunden die stimmbänder rausoperiert.
fiatpolski
Rede den Nachbarn ins Gewissen, der Hund wird möglicherweise nicht artgerecht gehalten, ansonsten würde er nicht so lange bellen. Ein Hundetrainer/Hundeschule kann Abhilfe schaffen.
bifu70
Ja, sind denn hier alle Beziehungslegastheniker?! Quizfrage: Wie löst man wohl als erwachsener Mensch Konflikte? Antwort A: Durch Aktionen hinter dem Rücken des Betreffenden. Antwort B: Durch Schlucken allen Ärgers aus Angst, nicht mehr liebgehabt zu werden. Antwort C: Durch freundliches, offenes Einleiten eines Gespräches über das Ärgernis, in welchem man sein Problem mit der Situation benennt und um Abhilfe bittet.


Den Hund betreffend halte auch ich es allerdings für nicht normal, dass der die halbe Nacht hindurch bellt. Vielleicht wird er allein gelassen oder ausgesperrt, ohne ausreichend und sukzessive daran gewöhnt worden zu sein?
Franz Schwarz
Ich würde zunächst beim Nachbarn vorsprechen. Den würde ich über dein Anliegen informieren, ihn um Bemühung um Eingrenzung bitten. Weigert er sich, gehst du zum Vermieter oder gleich zu einem Anwalt. Kommt er deiner Bitte nach, ist aber nicht effektiv, musst du dir überlegen, ob du es aushalten oder zu-Ende-klagen willst.