Schließen
Menü
Gast

Mit Arbeitsvertrag "geködert"

Arbeitsbeginn 01.05.16. Homeoffice.
- Mitte April bekam ich einen vom AG nicht unterschriebenen Vertrag für meine Unterschrift, mit Personalbogen - wurde ausgefüllt und unterschrieben zurückgeschickt. - Mitte Mai fragte ich nach wegen der Anmeldung und der Unterschrift auf dem Vertrag für meine Unterlagen.
- 01.06.16 Anruf meines Chefs. Er kann mich nicht einstellen, weil er Personal entlassen muss.
Im Mai bekam ich Unterlagen zur Einarbeitung - aber eben ohne Vertrag. Gelten da auch andere Schriftformen, um glaubhaft zu machen, dass ich einen Anspruch auf ein Gehalt habe? Auch ist ja der Versicherungsstatus zu klären.
Frage Nummer 3000052688

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten

noch keine Antworten vorhanden, seien Sie der erste!