Schließen
Menü
Paul Schneider

Muss man bei Druckerpatronen immer das teure Original, der jeweiligen Druckermarke nehmen?

Ich sehe es irgendwie nicht ein, mir teure Originale Druckerpatronen zu kaufen, wo es doch auch billige gibt. Aber ich will mir auch nicht, mit schlechter Tinte, den teuren Drucker kaputt machen.
Frage Nummer 317

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
tiger111
Ich kaufe für meinen Epson grundsätzlich die billigen. Kein Unterschied, sie halten mindestens genau so lange. Guck mal bei "druckerzubehör". Oft gibt es auch noch was geschenkt.
Anton Schmitt
Ich kaufe meine Patronen in der Regel in irgendeinem größeren Onlineshop oder in großen Discountern. Da sind sie doch ein wenig billiger, als im richtigen Fachhandel, und der Hersteller ist ja derselbe. Ich glaube, die sparen da einfach an Werbekosten und an Mietkosten für eventuelle Geschäftsräume. Also an der Qualität wird da nicht gespart, da muss man keine Angst haben.
Isabel Hoffmann
Auch im Onlineshop ist eine Markenpatrone noch eine Markenpatrone. Ich würde meine Druckerpatrone einfach nachfüllen lassen. Dazu gibt es in jeder größeren Stadt Geschäfte, in denen man das für wenig Geld machen kann. Die Tinte ist doch überall dieselbe, und wieso soll ich das doppelte oder dreifache, nur für einen "Namen" zahlen? Das merkt am Ende ohnehin keiner, mit was für Tinte gedruckt wurde.
Franz Maier
Ich stimme meinen Vorrednern da zu. Nachfüllen wäre schon einmal eine sehr günstige Lösung. Du kannst deine Druckerpatronen aber auch von sogenannten No-Name-Marken holen. Meistens steckt da doch ein großer Hersteller dahinter und die Patronen sind nur wegen der großen Abnahmemenge billiger, und weil da kein Geld für Werbung reingesteckt wird, wie man hier schrieb. Dem Drucker passiert da nichts.