HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000118372 Gast

Nicht richtig bezahlt

Hab mal ne frage hab vor 3 Jahren in einer reinigungsfirma gearbeitet und jeden Monat wurden mir 20-30 Stunden nicht bezahlt Zuschläge nicht gar nicht wollte zur Polizei gehen den man anzeigen dann zum Anwalt des verjährt ja nicht was sagen sie Danke
Antworten (3)
dschinn
Mit so etwas würde ich eher beim ZOLL vorstellig werden!
Die kümmern sich um sowas, speziell wenn es um Verstöße gegen den Mindestlohn geht. (was ja bei dir dann der Fall wäre)

Macht aber nur Sinn, wenn du die ganze Zeit auch täglich ein eigenes Stundenkonto geführt hast und das somit aus deiner Sichtweise auch beweisen kannst.
So pauschal zu sagen 20 bis 30 Stunden bringt nix ohne schriftliche Unterlagen.
MikaSweet
Ich habe mich auch mit dem gleichen Problem herumgeschlagen und mir dieses Frage öfters gestellt. Schließlich bin ich auf das hier gestoßen ---> Klick

Doch sehr umfangreich alles und ich konnte mich über die verschiedenen Angebote dort gut informieren. Mir hat es geholfen. Vielleicht hilft es dir ja auch :-)
ing793
Finanzielle Ansprüche verjähren in den meisten Fällen am 31.12. des dritten Jahres nach Entstehung.
Z. b. verjährt ein Anspruch aus dem Jahr 2015 am 31.12.2018 usw.