Gast

Pilot mit sehschwäche

Darf man als pilot eine brille tragen?
Frage Nummer 3000277301

Antworten (1)
B.Kloppt
Die Kinderfrage des Monats:
Mats aus Heidelberg in Deutschland möchte von Bernie und Lexi wissen:
Kann man auch mit Brille Pilot werden?

Bernie: „Hi Mats! Keine Sorge, es gibt auch Pilotinnen und Piloten, die eine Brille oder Kontaktlinsen tragen. Allerdings muss jeder, der Pilot werden möchte, untersucht werden, ob er oder sie wirklich gesund und fit ist.

Natürlich müssen Piloten keine Spitzensportler sein, aber sie sollten gut in Form sein. Bei der Untersuchung wird auch überprüft, ob die angehenden Piloten alles sehen können. Wichtig ist nur, dass jedes Auge die volle Sehkraft hat – ganz egal, ob mit Brille, Kontaktlinsen oder ohne.“

Lexi: „Genau, Bernie, Hilfsmittel wie Brillen oder Kontaktlinsen sind beim Sehtest erlaubt. Piloten dürfen bei SWISS zum Beispiel kurz- oder weitsichtig sein bis zu einer Grenze von +5.0 oder -6.0 Dioptrien. Dioptrie ist die Masseinheit, die angibt, wie weit oder nah jemand gucken kann.“

Lexi mit Brille zeigt staunend auf ein Flugzeug am Himmel

Bernie: „Darüber hinaus gibt es noch weitere körperliche Voraussetzungen. Ein Pilot muss zum Beispiel zwischen 1,60 Meter und 1,98 Meter gross sein.

Jede Fluggesellschaft kann aber auch weitere eigene Vorschriften haben. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich bei der Fluggesellschaft Deiner Wahl informierst, wenn Du dort Pilot werden möchtest.“

Lexi: „Vielleicht hebst Du ja auch irgendwann mit Deiner eigenen Maschine von SWISS ab, Mats. Bis dahin kannst Du bei Deinem nächsten Flug mal darauf achten, wie viele Piloten oder Pilotinnen mit Brille Du entdecken kannst.“