Schließen
Menü
Hefe

Prozentpunkte etc.

Bei Wahlen und Börsenberichten sprechen die Moderatoren von Prozenten, Punkten,
Prozentpunkten. Worin bestehen die Unterschiede oder ist das Neusprech?
Frage Nummer 104336

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (10)
Amos
Wenn jmd. z. B. bei Wahlen 10 Prozent gewinnt, steigt er von 50% auf 55%. Wenn er 10 Prozentpunkte gewinnt, steigt er von 50% auf 60%. Klar?
hphersel
nicht ganz, Amos. In deinem Beispiel sind Prozent und Prozentpunkte gleich.
"Punkte" ist eine absolute Einheit, beispielsweise beim Dax: Der Dax fiel um 234 Punkte bedeutet: gestern hatte er 234 Punkte mehr als heute; also gestern 9234 Punkte, heute exakt 9000
Ein Anstieg um 3 ProzentPUNKTE hatten wir bei der letzten Mehrwertsteuererhöhung: die Steuer stieg von 16 auf 19 Prozent
Wird nur von Prozent gesprochen, wird ein Anteil an einem Gesamtbetrag gemeint: 94,8 PRozent aller amerikanischen Frauen wollten nach einer Umfrage des Gallup-Institutes NIE WIEDER Sex mit Bill Clinton (*grins*) - wenn ich aber nicht weiß, wieviele amerikanische Frauen es insgesamt gibt, ist diese hohe Prozentzahl relativ aussagelos.
Skorti
Hä, ich verstehe es immer umgekehrt.
Wenn die FDP bei der letzte Bundestagswahl von 14,6 auf 4,8 % aller Stimmen gefallen ist, kann man sagen: Sie hat ca. 10% (aller Stimmen) verloren oder ca. 66% ihrer Stimmen.
Somit müsste man entweder umständlich formulieren, oder man redet von 10 Prozentpunkten,.
Ha, Wiki versteht es ähnlich: Angenommen, der Zinssatz für Spareinlagen wird von 4 % auf 5 % erhöht. Man sagt, er wird um einen Prozentpunkt erhöht. Alternativ sagt man, er wird um 25 % erhöht
Skorti
Och Manne ... dreimal lesen und dann isses doch das Gleiche ... wie bei Amos ...
blog2011
Ich verstehe deine Argumentation nicht, hphersel. Amos hat in seinem Beitrag zufällig die Zahl 10 verwendet, und zwar in seinen 2 Beispielen. Seine Berechnung stimmt genau so wie deine.
hphersel
da war ich heute vormittag wohl ein wenig abgelenkt: IHR HABT JA SOOOOO RECHT! MEA CULPA etc...
Gast
4 von 5 sind 20 % weniger, aber 25 % mehr, je nachdem, ob man den Focus auf die 4 oder die 5 legt. Prozentrechnung ist schon so eine Nickligkeit, die auch viele meiner Kollegen auf dem Gymnasium nicht wirklich sofort kapiert haben.
Hefe
Danke für die Antworten. Trotzdem sehr verwirrend. Man könnte ja die genauen Prozente angeben.
hphersel
JETZT hast Du den Finger in die eigentliche Wunde gelegt: Zahlen und Statistiken dienen dazu, den Gegner zu verwirren; wenn der andere das Zahlenmaterial, das ich ihm um die Ohren haue, entwirren kann, habe ich etwas falsch gemacht.
Literaturtipp: "Der Hund, der Eier legt" (erhältlich in jedem Guten Buchladen)
Hefe
hphersel: Als ich noch schön war, erschien das Buch: Weigel, Wie lügt man mit Statistik oder der Untergang des Abendlandes in Zahlen. Immer noch aktuell!