HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 24946 Leoni Dietrich

Schönheit können wir mittlerweile wissenschaftlich beschreiben. Gibt es das für hässliche Menschen auch?

Antworten (3)
Monster
Wenn die Wissenschaft nun angeblich die Schönheit feststellen kann, dann ist Unatrraktivität wohl einfach die Umkehrung davon; z.B. dünne Lippen, kleine Augen, schiefe Nase und so weiter. Dann wären auch der Abstand zwischen Mund und Nase sowie zwischen den Augen nicht symmetrisch.
Felix Berger
Logischerweise müsste Häßlichkeit als das "Fehlen von Schönheit" beschreibbar sein (so wie Krankheit als das Fehlen von Gesundheit!). Das heisst, wenn du deine wissenschaftlichen Richtlinien anwendest, und keine zutrifft, dann ist der Betroffene wohl hässlich - im wissenschaftlichen Sinne...
Constantinvonderwayne
Also ich finde immer, Wissenschaft hin oder her, dass man Schönheit auch nicht wissenschaftlich beschreiben kann, denn auch die beste Statistik ist die die am besten gefälscht wurde. Es ist nun mal Geschmackssache ob man einen Menschen schön findet oder nicht, da es auch viel mit dem Charakter des Menschen zu tun hat. Also: Nein, es gibt solch eine Beschreibung nicht.