Schließen
Menü
Ines Zimmermann

Seit einiger Zeit lässt mich eine innere Unruhe nicht los. Was kann ich dagegen unternehmen?

Ich habe momentan viel am Hals. Vor lauter Angst, dass ich nicht alles schaffe, wird meine innere Unruhe von Tag zu Tag stärker.
Frage Nummer 2321

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (5)
sininen
Wenn Ihnen die täglichen Aufgaben oder Erledigungen Angst machen (es nicht zu schaffen), dann lassen Sie das, was sie nicht unbedingt tun müssen sein oder holen Sie sich Hilfe.
Am Besten den Terminkalender entrümpeln oder effektiver strukturieren nach den Fragen: Was ist wirklich (lebens-)notwendig? Was kann später erledigt werden? Was kann ich delegieren?
Die innere Unruhe ist nur ein Symptom das auf Überforderung und schädlichen Stress hinweist. Sicherlich können Sie kurzfristig ein warmes Bad nehmen, Baldriantabletten schlucken oder sich in Meditation üben. Auch laut zu singen kann Wunder wirken!
Langfristig sollten Sie aber etwas an der Grundsituation ändern.
Volvici
Autogenes Training oder Tiefenentspannung.

Stress schwächt das Immunsystem!
Deshalb: Dem Körper ausreichend antioxidative Mikronährstoffe zuführen, aber vor allem Stressursachen beseitigen.
hannitanni3
Mich wundert es nicht, wenn immer mehr Menschen feststellen, dass innere Unruhe sie belastet. Als Ausgleich gegen den Lärm, den Stress und die Hektik unserer Zeit ist es ganz wichtig, dass du regelmäßig Meditation machst. Schaffe dir dafür Freiräume und eine angenehme Atmosphäre mit guten Düften und Kerzenlicht.
69erHeinze
Hast du schon mal was von Qigong gehört? Qi ist die Lebensenergie, die durch den Körper fließt. Ich habe meine innere Unruhe damit gut in den Griff bekommen. Bei Qigong gehen meditative Elemente, eine ruhige Atmung und gleichzeitige Bewegung ineinander über. Sogar meine Nackenverspannungen bin ich losgeworden.
Matthias Lehmann
Ich kann mir gar nicht vorstellen, was innere Unruhe ist. Mich bringt so schnell nichts aus dem Gleichgewicht. Vielleicht liegt es bei mir daran, dass ich autogenes Training mache und regelmäßig mit Yoga-Übungen entspanne.