Schließen
Menü
MissUndercover

Servus, haben elektrische Wärmekissen eigentlich Elektrosmog?

Frage Nummer 9957

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Highspeed
Alles was elektrisch betrieben wird hat auch ein elektrisches Feld. Je mehr Strom so ein Gerät verbraucht um so stärker ist auch das Feld.
Das mit dem allgemein negativ belasteten Begriff Elektrosmog zu bezeichnen ist zwar rein technisch gesehen richtig, aber genau das soll ein Heizkissen ja erzeugen. Wärmestrahlung ist nämlich auch nichts anderes als "Elektrosmog", und das auch noch mit einer viel höheren Frequenz als vielen lieb ist.
Interessant ist dabei immer, dass diese Strahlung auch noch tiefer in die Haut eindringt und Wärme erzeugt als die Strahlung eines Handy :-)
Also ist ein Handy vielleicht doch gesünder als ein Heizkissen?
Eliminator
In ganz geringem Umfang strahlen eigentlich alle elektrischen Geräte, aber nicht so sehr, dass es irgendwie schädlich wäre Du brauchst dir bei einem Wärmekissen also keine Gedanken wegen Elektrosmog machen, solltest aber drauf achten, dass es einen Überhitzungsschutz hast, das ist bei solchen Kissen wichtiger.
didiX33
Vom Prinzip her natürlich schon, in der Tat etwas, aber natürlich in absolut geringen, nicht spürbaren Mengen. Liegen keine technischen Fehler vor ist hier absolut keine Gefahr zu sehen und auch nichts Unanenehmes zu verspüren; man sollte aber jedenfalls zu Qualität greifen.