HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 28770 dor034

Sind Stöckelschuhe eigentlich wirklich so ungesund für die Füße?

Antworten (4)
TschiTschi
Nein!
Sie sind noch viel ungesünder!
Paulime
Ja, das sind sie, wenn sie auf Dauer getragen werden. Die Sehnen des Fußes werden beim Tragen stark überspannt und tragen Schäden davon. Zudem sind sie oftmals sehr schmal geschnitten, sodass die Füße stark eingequetscht werden. Viele Frauen behalten bleibende Schäden!
Nils Huber
Ja, das sind sie leider. Der Fuß wird in diesen Schuhen arg strapaziert, da er sich in eienr unnatürlichen Lage befindet. Außerdem werden die Muskel des Beines teilweise überanstrengt und so können sich in der Folge auch hier Probleme ergeben. Zu empfehlen ist daher, dass diese Schuhe nur selten getragen werden oder im Wechsel mit "normalen" Schuhen.
Bastschrö
Das kann man mit einem einfachen und klaren JA beantworten. Zumindest, wenn frau die Dinger ständig trägt. Ich denke, ab und zu mal ist ganz okay, wenn das Schuhwerk regelmäßig gewechselt wird. Hier ist ein interessanter Artikel dazu: http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/vorsorge/news/muskelverkuerzung-stoeckelschuhe-veraendern-die-wade_aid_530873.html