HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 31410 WolfGANG80

Stimmt es, dass die Handyfrequenz Schlafstörungen und Ähnliches verursachen kann?

Antworten (5)
antwortomat
Definiere "Handyfrequenz". Wenn Du das gemacht hast, können wir über weitere Details reden. Bis dahin ist Deine Fragen einfach nur Unsinn.
DasHoernchen
Welche Handyfrequenz meinst Du? GSM nutzt in Deutschland die Frequenzbänder 900 und 1800 MHz (afaik auch in Einzelfällen 1900 MHz).
Frequenzen können aber keine Schlafstörungen verursachen. Die Frage ist dämlich gestellt. Dein Radio "benutzt" auch Frequenzen, Deine Fernbedienungen und viele andere Dinge.
PassTheKeller3
Eine wissenschaftliche Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die Verwendung von Mobiltelefonen vor dem zu Bett gehen Kopfschmerzen und Schlafstörungen verursachen kann. Man kommt zu dem Schluss, dass die Strahlung von Mobiltelefonen außerdem zu Konzentrationsstörungen und Depressionen führen kann.
Quelle: Presse „The Independent
Dietmar King
Es wird angenommen, dass Handyfrequenzen Schlafstörungen, Kopfschmerzen und andere nervöse Störungen verursachen können. Auffällig ist Hautkrebs bei Männern an der linken Brustseite, an der häufig das Handy getragen wird. Das Landgericht Frankfurt erließ 2009 unter AZ: 2/4 0 274/00 die Abschaltung eines Sendemastes, da gesundheitliche Beeinträchtigungen der Anwohner registriert wurden. Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass eine körperliche Reaktion auf die Strahlungsfelder von Handys eine individuelle Reaktion ist. Basierend auf dieses Wissen sollte man möglichst vermeiden, strahlungsstarke Geräte, zu denen auch Mobiltelefone gehören, unmittelbar neben der Ruheplätze oder zu lange direkt am Körper zu tragen und ununterbrochenes Telefonieren über lange Zeiträume zu vermeiden.
Julie Brown
Tatsächlich sollte die Wirkung von Handyfrequenzen nicht unterschätzt werden. Immerhin haben sie auch Auswirkungen auf hochtechnisierte, sensible Geräte und sind somit z.b. in Krankenhäusern auszuschalten. Wie mit vielen anderen Dingen aber auch, hängt es immer ein wenig von der Person selbst ab. Viele können auch bei Vollmond nicht schlafen und andere schnarchen wie die Bären. In der Tat kann es aber zu Schlafstörungen kommen, dann sollte das Handy vom Nachttisch verbannt und durch einen normalen Wecker ersetzt werden.