HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 45572 Little Christopher

Stimmt es, dass man durch Backpulver hellere Zähne kriegen kann? Geht das auch klar für den Zahnschmelz?

Antworten (3)
Benedikt Braun
Weiße Zähne sind ein Symbol von Schönheit. Doch nicht jeder kann sich ein kostenintensives Bleaching durch den Zahnarzt leisten. Aus diesem Grund wird immer wieder zu handelsüblichem Backpulver gegriffen. Experten warnen jedoch eindringlich vor solchen Methoden, da das Backpulver bei dauerhafter Anwendung, sich negativ auf die Mundschleimhäute und das Zahnfleisch auswirkt. Darüberhinaus wird bei regelmäßiger Anwendung der Zahnschmelz stark angegriffen.
CaroDeLuxx
Man kann in der Tat durch Backpulver die Zähne ein wenig erhellen, allerdings wird dies von Zahnärzten und Experten alles andere als empfohlen. Solche Behandlungen mit Backpulver greifen den Zahnschmelz sehr stark an und zerstören diesen nach und nach, sodass man bei einer Erhellung der Zähne auf eine professionelle Behandlung zurückgreifen sollte.
Ha_8rtmann
Die Verwendung von Backpulver ist nicht empfehlenswert. Zwar werden die Zähne tatsächlich heller, jedoch wird auch das Zahnfleisch durch das Backpulver angegriffen.Weiterhin können die Zähen rauh und rissig werden, sodass Bakterien leicht in die Zähne eindringen können. Wer seine Zähne auf gesunde Weise aufhelleb möhcte, sollte ein Bleaching beim Zahnarzt vornehmen. Oftmals hilft auch schon eine einfache Zahnreinigung, um die Zähne sauber und weiß zu bekommen.