Schließen
Menü
abuela

Unerlaubte Verwertung geschützter Tonaufnahmen

Wie verhalte ich mich bei o.a. Vorwurf. Wir sollen ein Album von Justin Bieber downgeloadet und ins Net gestellt haben. Es war aber keiner von uns. Jetzt will man 1200€ haben.WAs können wir tun?.
Frage Nummer 25036

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Maegwyn
da meine internetverbindung grad in die knie geht:

google mal "abmahnung musik download" - das ist ne anwaltsmasche, die du allerdings nicht ignorieren darfst und bei der du fristen einhalten musst um dich zur wehr zu setzen. also durchlesen und ggf. schnell reagieren.
antwortomat
Die erste Abmahnung ist auf 100 Euro gedeckelt. Vorsicht, Halbwissen!
Schau Dich in den einschlägigen Foren um, sprich mit einem Anwalt. Achte auf die Fristen die ggf. einzuhalten sind. NICHT einfach bezahlen, egal wie dreist die Forderungen/Begründungen sind. Suche nach Belegen dafür, dass Ihr es nicht gewesen sein könnt. Wart Ihr z. B. im Urlaub? Stimmen wirklich alle Angaben im Schreiben, sind sie plausibel?
UlliVonPulli
Die 100 Euro gelten aber nur unerheblichen Rechtsverletzungen und was das ist, ist der Interpretation des Gerichtes überlassen. Man kann sich daher darauf nicht verlassen. Bezüglich der Frage, ob Sie wirklich den Donwload/Upload verursacht haben, glauben die Gerichte leider eher den Klägern, obwohl diese oft sehr dürftige Beweise haben. Eine Strategie, die manche empfehlen ist, zu schreiben, dass man den Download nicht getätigt hat, eine modifizierte Unterlassungserklärung (gibt's im Netz) beifügen und dann einfach abwarten und nicht zahlen. In vielen Fällen passiert nichts mehr. Eine Alternative ist es, einen Rechtsanwalt zu nehmen. Der kostet allerdings und nicht gerade wenig.