Schließen
Menü
flaschenpostvwk

Ungleiche Funkuhren

Ich habe zwei Funkuhren, einen Wecker und eine normale Funkuhr. Jetzt ist mir aufgefallen, dass der Wecker immer zehn Sekunden hinter der normalen Funkuhr liegt. Woran liegt das? (Da gerade der Wecker um Sekunden lahmt, komme ich do so jeden Tag um zehn Sekunden später in den Tag ...)
Frage Nummer 16304

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Highspeed
Der Sekundenzeiger ist auf seiner Achse verdreht.
Ingenius
Die Frage ist berechtigt, mir ist das Phänomen auch schon aufgefallen. Nach den launigen Antworten zweier Vielschreiber nun eine vernünftige: Das Zeitsignal der PTB in Braunschweig wird auf einem Mittelwellensender in der Nähe von Frankfurt stündlich ausgestrahlt. Die Uhren empfangen das Signal stündlich, die Zeitanzeige wird allein von der Software der Uhren verarbeitet, die kann mal besser, mal schlechter sein. Sollte der Wecker in einem empfangsschwachen Bereich stehen, bekommt er nicht das stündliche Signal und geht falsch.
Highspeed
@Ingenius: Was ist an meiner Antowrt "launig"? Die Uhr kann nicht wissen, ob der Sekundenzeiger bei 60/0 Sekunden wirklich senkrecht oben steht.
Ingenius
@ Highspeed

Das Phänomen hängt nicht vom Sekundenzeiger ab, das betrifft auch Digitaluhren.