Schließen
Menü
Gast

Unwälzpumpe energipsarend

Wir haben eine energiepsarende Umwälzpumpe mit Schaltuhr eingebaut. Wenn die Pumpe aus ist, fängt die Badewannebatterie an zu tropfen. Schaltet sich die Pumpe wieder ein, ist das Tropfen weg. Warum ist das so? Kann mit jemand erklären? Danke.
Frage Nummer 3000035025

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (2)
Amos
Gips tropft manchmal. Besonders bei gipsarenden Unwälz-Pumpen.
micle
Umwälzpumpen werde im Heizungskreislauf verbaut und verfügen nicht über Zeitschaltuhren, Ihr habt eine Zirkulationspumpe für die Warmwasserzirkulation einbauen lassen oder selbst eingebaut.

Während des Betriebs dieser Pumpe zirkuliert warmes Brauchwasser in der Zirkulationsleitung (Trinkwasserinstallation, nicht Heizungsinstallation) vom Speicherwarmwasserbereiter bis in die Nähe von Warmwasserentnahmestellen und wieder in den Speicher u.s.w.

Einen Zusammenhang zum Tropfen der Armatur besteht bei korrektem Einbau nicht. Es ist nicht ganz auszuschliessen, daß die Armatur NICHT tropft, wenn die Pumpe in Betrieb ist, da durch das im Verhältnis zum stagnierenden Wasser vergleichsweise recht warme zirkulierende Wasser eine Dichtung in der Armatur expandiert und diese dann dicht schließt.