HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000105672 Gast

vermieter hat wohnungen vermietet ohne erlaubnis

Wir sind am 01.09.2018 eingezogen und 14 Tage später kommt das Amt und sagt das wir Ende September raus müssen . Hier sind 2 Familien mit 3 Kinder . Der Vermieter dürfte gar nicht vermieten und hat es trotzdem es gemacht . Laut Amt dürfte er gar nix hier machen . Hat schon paar Familien so abgezockt . Wir bitten um Hilfe das so Leute das Handwerk gelegt wird.
Antworten (4)
Matthew
Den Vermieter auf Schadenersatz verklagen.
Gibt es da vom Amt keine Unterstützung?
Was Gselchtes
Hier handelt es sich wohl, um eine unerlaubte Untervermietung. Für die Familien tut es mir leid, aber es besteht in diesem Fall keine Chance, dass sie in der Wohnung bleiben dürfen. Im übrigen fällt sowas schnell auf, wenn die Mieter sich anmelden möchten.
Matthew
Wenn es von einem Amt kommt wohl eher nicht um Untervermietung, sondern um Gebäude die die Mindestanforderungen für Wohnzwecke nicht erfüllen.
Auf jedem Fall müsste der Vermieter aber Schadenersatz-Pflichtig sein: Mieterverein oder zum Anwalt.
OnePiece
Wendet euch an den Mieter Bund.