HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44911 Levin Krause

Wann wurde einem Soldaten damals das Eiserne Kreuz verliehen. Also was musste passieren damit man so eine hohe Auszeichnung bekam?

Antworten (11)
bh_roth
Eine überdurchschnittlich mutige Handlung ohne Rücksicht auf das eigene Leben. Vorgeschlagen hat die Würdigung dann der Kompaniechef, 2 Zeugen mussten dazu gehört werden.
ing793
man brauchte einen Vorgesetzten, mit dem man "gut konnte" (so hat z.B. Hitler sein Eisernes Kreuz bekommen - als Meldegänger lief er eher weniger Gefahr, sich in Kampfhandlungen zu verstricken)
Gast
Prolaps
Amos
Bandscheibenprolaps, Analprolaps, Gebärmutterprolaps? Was meinst Du?
Gast
Bandscheibenvorfall. Allgemeinmediziner?
JonaMö
Das Eiserne Kreuz wurde im Jahre 1813 von König Friedrich Wilhelm III als Ehrenmedaille gestiftet. Unabhängig von seinem Rang war diese Auszeichnung für jeden tapferen Soldaten angedacht. Unter der Führung von Hitler wurde das Eiserne Kreuz durch verschiedene Rangstufen erweitert. Seit 1945 allerdings wird das Eiserne Kreuz als Kriegsauszeichnung oder Verdienstorden nicht mehr verliehen.
Walderama
Die ursprünglich preussische Auszeichnung wurde vom König Friedrich Wilhelm III. 1813 in 3 Kategorien gestiftet. Der Orden wurde weiter in den Deutsch-Französischen Kriegen wie auch dem 1. und 2. Weltkrieg verwendet. Mit dem eisernen Kreuz wurden ursprünglich in den Befreiungskriegen Soldaten und Offiziere ohne Rücksicht auf Stand, Rang und Herkunft ausgezeichnet, die hervorragende Handlungen, Gehorsam und Mut bewiesen hatten. Bis zum 1. Weltkrieg galt es als höchste preussisch-deutsche Kriegsauszeichnung. Ab 1956 wurde durch Theodor Heuss das eiserne Kreuz als Signet und Hoheitszeichen der Bundeswehr auf allen Fahrzeugen eingeführt.
jaydee
Wenn ein Soldat tapfer war und jemandem das Leben gerettet hat oder sein Battalion aus der Irre b.z.w Krise gerettet hat, war er ein Held und hat dafür nicht nur einen Orden oder einen Dank erhalten, sonder auch das Eiserne Kreuz verliehen bekommen. Dies ist die höchste Auszeichnung für einen Soldaten.
Amos
@bh: gehe ich recht in der Annahme, daß Du das Ritterkreuz in den verschiedenen Ausführungen meinst?
bh_roth
Richtig. Das Ritterkreuz zum Eisernen Kreuz, in verschiedenen Stufen, und das Großkreuz zum Ritterkreuz. Selbst das "einfache" Eiserne Kreuz hat - ich meine 2 - Abstufungen.
bh_roth
@ing793: Man sollte diese Tapferkeitsmedallie so nicht abwerten. Selbstverständlich gehörte es für einen bestimmten Personenkreis zu einem Muss, dieses Kreuz zu bekommen, und da wurde bestimmt gemauschelt. Ohne diese Tapferkeitsauszeichnung war es für einen Offizier im II WK fast unmöglich, in höhere Führungsverantwortung aufzusteigen. Man kann da von regelrechten "kurzzeitigen Frontverwendungen zur Erlangung des Eisernen Kreuzes" sprechen. Aber die ca. 4 Mio anderen Verleihungen in den unteren Dienstgraden resultieren aus unglaublichen Einzelleistungen, die ich heute noch respektiere.