HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23156 Lisa Graf

Wann wurde es genehmigt, dass man Sterne verschenken kann? Und wer genehmigt das?

Antworten (3)
Pauliii
Klare Antwort: NIEMAND! Wenn Unternehmen ihren Kunden anbieten, einen Stern zu "kaufen" und nach Kundenwunsch umzubenennen, ist das aus wissenschaftlicher Sicht völlig ohne Bedeutung. Die Sternbennung erfolgt bei der Internationalen Astronomische Union (IAU) in den USA. Diese "Sterntaufen" werden also nur in den Firmenlisten geführt - der Kunde bekommt eine wertlose Urkunde.
Robin Weber
die meisten urkunden über geschenkte sterne sind das geld nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. keine der internetfirmen usw. ist berechtigt, sterne zu benennen, sondern nur die internationale astronomische union (IAU). in der regel bekommen sterne auch keine namen mehr, sondern nur noch nummern.
Vincent Schubert
Das ist weder genehmigt noch verboten, sondern Firmen bieten das einfach an und nehmen zum Teil viel Geld dafür. Rechtlich bindend ist das aber auf gar keinen Fall, das heißt man bekommt zwar ein nettes Papier, das war es dann aber auch. Hier findest Du einen kurze Information dazu: http://www.starkenburg-sternwarte.de/spenden/sterne_kaufen.htm