HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 618 Marwin Albrecht

Was genau ist pritschen?

Ich spiele seit kurzem Volleyball und mein Trainer meint, ich könnte nicht pritschen. Was genau muss ich da machen oder wie muss ich mich verhalten?
Antworten (5)
grandpa_wolf
Bilde mal mit den Daumen und Zeigefingern ein rechtwinkliges Dreieck, wobei der rechte Winkel oben von den Spitzen der Zeigefinger gebildet wird und die Daumen auf einer Linie liegen. Daumen und Zeigefinger sollten nur wenig auseinander stehen. Nun bewege das Dreick vor und zurück, aber nur mit den Unterarmen. Bei der Ballannahme visiert man den Ball durch das Dreieck wie durch ein Fernglas an und sobald der Ball an den Fingerspitzen angelangt ist, gehen die Arme synchron nach vorne - man hat den Ball gepritscht. Schau mal hier, da ist der Ablauf schön beschrieben
Malte Weiß
Pritschen ist ganz einfach und schnell erklärt. Du musst den Ball mit beiden Händen über das Netz werfen. Du stehst dabei gestreckt und hast die beide Arme über dem Kopf und beim Sprung federst du leicht ab. Eigentlich ist das echt einfach und Übung macht den Meister.
Harald Walter
Beim Pritschen muss man allerdings darauf achten, dass der Ball nur mit den Fingerspitzen gespielt wird, das heißt, du darfst ihn nicht in die Hände nehmen und dann werfen. Der Schiedsrichter pfeift sonst sofort und das wird als Vorteil für die gegnerische Mannschaft ausgelegt.
Felix Wagner
Ich kenne das Problem mit dem Pritschen. Am besten du übst zu Hause. Nimm dir einen Ball, wirf ihn in die Luft und dann leicht die Knie beugen - dann versuch, den Ball solange wie es nur geht in der Luft zu halten. Aber wie gesagt, achte darauf, dass du ihn nur mit den Fingerspitzen spielst. Viel Erfolg!
jutijutijuti
Mit Pritschen ist das obere Zuspiel gemeint. Es ist nicht leicht, denn die technische Ausführung ist anspruchsvoll. Eine gute Erklärung findest du jedoch hier: www.volleyball-trainieren.de