Schließen
Menü
Elke Werner

Was genau sind eigentlich asiatische Himmelslaternen?

Hab den Begriff von einem Freund gehört, habe aber keine Ahnung, was genau damit eigentlich gemeint ist...
Frage Nummer 7441

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Amos
Also ganz ehrlich: wenn Sie nicht in der Lage sind, das selber bei google herauszufinden, sollten Sie die Finger vom Internet lassen. Also: google anwählen und Himmelslaternen eingeben!!!!
wurzelkitt
Genau, die sind in Deutschland verboten. Haben nämlich schon Brände verursacht.
Celinhann_20
Das sind große Laternen, die ähnlich aussehen wie ein Ballon. Das Besondere daran ist, dass sie aufsteigen, wenn man das Licht entzündet. Sie fliegen ganz langsam nach oben, was im Dunkeln echt toll aussieht. Eine Freundin hatte die bei ihrer Hochzeit, war klasse!
wurzelkitt
Ja, ganz klasse. Der nächste Bauer, auf dessen Heuschober die Dinger runter gehen, freut sich bestimmt auch massig. Aber nachdenken ist in diesem unseren Lande ja nicht mehr angesagt. Hauptsache Spass, Rest egal.
Holger Weber
Der meint wohl diese kleinen Krepppapier-Schirmchen, in die man eine Kerze hineinstellt, und die dann davonfliegen. Ich habe noch nie gehört, dass sie asiatisch sein sollen, bei uns nennt man sie Skylaternen, weshalb ich eher gedacht hätte, dass sie aus den USA kommen...
mejuTTa
Stell Dir einen Lampion in klein vor. Der steigt dann zum Himmel und wenn die Kerze abgebrannt ist, fällt er hinunter oder besser gesagt die Einzelteile. Das hast Du bestimmt schon mal gesehen. Es sieht ganz toll aus. Aber meiner Meinung nach, sind die verboten wegen der Brandgefahr.