HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44521 Timmy89

Was genau unterscheidet die islamische Ehe von der christlichen Ehe?

Antworten (6)
ing793
die islamische Ehe wird vor Allah geschlossen, die christliche vor Gott.
Nach Überzeugung der Islamisten und Evangelisten sind das zwei verschiedene Wesen. Aber die Vernünftigen wissen es besser
ing793
@serafine: Deine Antwort ist falsch! Die Frage zielte auf die Unterschiede.
In dieser Hinsicht unterscheiden sich die beiden Formen garantiert nicht. Die Frauenhäuser sind voll mit den Frauen christlicher Ehemänner
anne1968x
Ein wichtiger Unterschied ist, dass die islamische Ehe jederzeit vom Mann aufgelöst werden kann, während die christliche Ehe ein Verbund für ein ganzes Leben ist. Des Weiteren kann ein islamischer Mann bis zu vier Frauen heiraten, während die christliche Ehe dem Prinzip der Monogamie folgt. Außerdem haben Mann und Frau nach islamischer Auffassung unterschiedliche Afgaben, Rechte und Pflichten.
Leoni Dietrich
Anders als bei der christlichen Ehe ist der Mann in einer islamischen Ehe nicht zu Monogamie verpflichtet. Polygamie ist erlaubt, wird häufig aber nicht praktiziert, da der Ehemann jeder seiner Ehefrauen einen eigenen Haushalt, mit eigenen finanziellen Mittel zur Verfügung stellen müsste. Außerdem müsste er alle Frauen genau gleich behandeln. Im Islam ist eine Scheidung möglich, in den meisten christlichen Kirchen nicht.
HubertHub1959
So groß sind die Unterschiede zwischen christlicher und islamischer Ehe gar nicht. Bei der islamischen Eheschließung ist je nach Rechtsschule auch das Einverständnis der Brauteltern vonnöten.
Außerdem ist im Islam die Polygamie seitens des Mannes erlaubt, wenn auch nicht erwünscht. Dabei hat der Mann aber dafür zu sorgen, dass jede Frau ihren eigenen Haushalt hat und auch genügend finanzielle Mittel zur freien Verfügung.
starmax
Dioe Unterschiede sind gewaltig !!! Der Mann kann die Frau jederzeit verstoßen!