Schließen
Menü
Detlev Albrecht

Was gibt es für tragbare Navigationssysteme für Fußgänger?

Ich bin oft zu Fuß unterwegs und kann manchmal eine bestimmte Straße nicht finden. Deswegen interessieren mich tragbare Navigationssysteme.
Frage Nummer 1890

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
MarciMarc
Wirklich gute tragbare Navigationssysteme sind Apples iPhones. Vor allem das 3GS hat den unglaublichen Vorteil eines eingebauten Kompasses, sodass man nicht immer erst in die falsche Richtung losgeht. Außerdem hast du Zugriff auf das beste Kartenmaterial der Welt: Google Maps.
Mirko Günther
Das kann aber nicht nur das iPhone. Auch andere Smartphones können mit Google Maps als tragbare Navigationssysteme einspringen - zum Beispiel das Google Nexus One mit Android-Betriebssystem. Dabei hat man den Vorteil, dass man keinen teuren Vertrag bezahlen muss und auch freie Software installieren kann - nicht nur das, was Apple auch erlaubt.
Johannes Jung
Beide Handys sind zwar super Geräte, aber im eigentlichen Sinne keine tragbaren Navigationssysteme. Das GPS ist nur ein zusätzliches Feature, sodass man hier bei der Bedienungsergonomie gewisse Einschränkungen hat. Dafür haben sie den Vorteil, dass man keine zwei Geräte mitschleppt, nur einen Akkustand überwachen muss und nicht auf das schnelle A-GPS verzichten muss.