Schließen
Menü
Werner_flash1958

Was ist denn bitte schön ein virtueller Server? Müssen die nicht physikalisch existieren?

Habe jetzt schön öfters gehört, das es Server auch virtuell geben soll. Aber die müssen doch trotzdem irgendwo stehen, oder? Warum sind die denn dann virtuell?
Frage Nummer 11261

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Richi
siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Virtueller_Server

Gruß
Richi
schulzeMann31
Solche Server sind keine eigenständigen physischen Server, sondern sind Teil eines physischen Servers. Also sie existieren zwar physikalisch, aber eben nicht allein. Funktionieren tun sie allerdings genauso, wie ein physischer Server.
Der Vorteil dieser Server ist,dass sie für Kunden günstiger sind, und außerdem Strom sparen.
Elke Werner
Damit ist die Software gemeint. Die kannst du dir z.B. auch zu Hause auf deinem eigenen Rechner installieren und dir einen "virtuellen Server" einrichten, um deine Websites zu testen, bevor du sie ins Netz stellst. Bei html-Seiten reicht dazu ein Browser, aber wenn du z.B. php benutzt, brauchst du einen virtuellen Server - sprich: die gleiche Software wie auf den physischen.