HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 1191 Levin Bauer

Was ist French Maniküre - und wer bietet so etwas an?

Ich habe ein Problem, und zwar betrifft das meine Fingernägel. Die brechen einfach ab oder reißen ein. Nun habe ich gehört, dass dieses Problem durch eine French Maniküre behoben werden kann.
Antworten (5)
Blaue_Fee
Wenn deine Nägel leicht abbrechen oder einreißen, leidest du an Mineral-/Vitaminmangel. French Manicure bedeutet lediglich, dass die Nägel nicht farbig lackiert werden, sondern der Rand geweisst wird (mit einem speziellen Stift unter, nicht auf, dem Nagel. Dann werden die Nägel klar oder ganz leicht rosa lackiert. Macht jede Kosmetikerin ... Sieht bei Männern aber besch***en aus ...
Hendrik Berger
Bei einer French Maniküre werden verschiedene Schichten, auf den vorher in Form gefeilten Nagel aufgetragen. Zuerst eine Grundierung, dann ein Nagelgel, welches in einem speziellen Gerät aushärten muss. Du kannst die Nägel noch mit Motiven oder kleinen Steinchen verzieren lassen. Zum Abschluss kommt eine Schicht klarer Nagellack darüber. Die Nägel werden dadurch sehr stabil.
Dirk Schmitz
Das mit dem Nagelstudio ist gut, da solltest du unbedingt hingehen. Ich habe mir ein Starter Set gekauft und wollte meine Nägel zu Hause allein gestalten. - Vergiss es! - Entweder ich bin total untalentiert oder mit dem Set stimmt was nicht. Die Linke Hand ging ja noch, aber die rechte Hand - eine Katastrophe. Eine French Maniküre zu Hause - vergiss es!
Nils Huber
Ich habe mir immer künstliche Fingernägel aufgeklebt. Ich habe sie vorher gefeilt und dann mit dem zugehörigen Kleber auf meinen Nägeln befestigt. Leider haben diese Nägel nicht lange gehalten und ich musste auch immer aufpassen. Jetzt habe ich die Nägel mit der French Maniküre machen lassen und bin begeistert. Egal was ich gerade mache, die Nägel halten und sehen schön aus.
Caitlyn
French heißt einfach, dass der Nageltip weißer als normal gemacht wird und auf dem Nagelbett zartrosa Lack aufgetragen wird. So dass die Nägel "schön" aber im Idealfall noch natürlich aussehen, nur schöner als normal ;)
Man kann auch weißen Lack auf den Nageltip auftragen, mit oder ohne Schablone, statt dem weißen Stift, der bei mir überhaupt nix brachte.
Man kann das selbst machen, brauch aber bissl Übung, deckenden weißen Lack für die Spitzen und zartrosa für den Rest und entweder eine ruhige Hand oder so halbmondförmige Schablonen (zB von essence, ca. 2 Euro).