HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 12567 Ronny Frank

Was sind denn eigentlich natürliche Fatburner? Was würde sich da in besonderem Maße eignen? Weiß einer Rat?

Antworten (3)
Wilfried Mayer
Man sagt im Allgemeinen, dass viele verschiedene Kohlsorten die Fettverbrennung ankurbeln sollen. Am besten eignet sich wohl Weißkohl. Daher stammt wahrscheinlich auch die Idee der Kohlsuppenduät. Versuch es doch einfach, zunehmen wirst du sicherlich nicht!
M_mitz421
Nun, das sind Lebensmittel, die deinen Stoffwechsel in Schwung bringen, zum Beispiel scharfe Sachen wie Chili. Ich würde mich an deiner Stelle aber nicht nur darauf verlassen, wenn ich FEtt verbrennen möchte, sondern mich lieber ausgewogen, fettarm und ballaststoffreich ernähren und zusätzlich regelmäßig Ausdauersport betreiben.
Laternenbeisser
Chilischoten sind so ein typischer Fall von nat. Fatburner. Mit denen kannst du nämlich 50 Kalorien am Tag zusätzlich verbrennen. Auf's Jahr gerechnet wären das 2-3 kg, für die du nichts tun müsstest. Pfeffer, Ingwer und Paprika sagt man diese Wirkung übrigens auch nach. Ich würde aber nicht erwarten, dass die dir in kürzester Zeit die Fettpolster von der Hüfte schmelzen. ;)