HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44744 MaxeberVoss

Trotz Autan Spray werde ich ständig von Mücken gequält. Wie kann ich mir die Biester nachhaltig vom Hals schaffen? Wer weiß Rat

Antworten (9)
antwortomat
Autan taugt nix.
Lange, weite Kleidung tragen, Fliegengitter vor die Fenster, bis Sonnenuntergang in der Sonne bleiben, nach Sonnenuntergang Feuer machen, z. B. Gartenfackeln.
bh_roth
Ich habe gute Erfahrungen mit Autan, aber es muss auf die Haut, und nicht in die Luft. Es ist kein Insektizid, Mäxchen-Hase!
PorterC
Elchfett. Benutzen die Finnen. Dann aber machen nicht nur die Mücken einen Bogen um dich ;-) sondern alles andere Leben auch. Bis auf die Elchinnen. Die werden dich lieben .
Ich hab es eine Zeit lang benutzt Bis ich keine Freunde mehr hatte. Aber gestochen hat mich in der Zeit nichts.
Alex64
Versuch das hier.
Hält alle Mossies fern.
Aber aufpassen mit Plastiksonnenbrillen.
Und keine Plastiktüten anfassen wenn du das Zeug an den Händen hast.
fussiOle10
Es gibt verschiedene Sprays. So zum Beispiel Zedan oder Ballistol oder auch die Möglichkeit, sich ein wenig mit Walnusstee zu benetzen. Nach geraumer Zeit sind die Mücken allerdings eher fasziniert von den ganzen Düften. Es ist anscheinend ähnlich wie früher mit den Schädlingsbekämpfungsmitteln, dass die Mücken, Schnaken... sich daran gewöhnen und resistent werden. Das einzige was nachts hilft, ist das gute alte Moskitonetz.
RobbyLit
Mücken, Schnaken und Bremsen gewöhnen sich leider nach einiger Zeit an den Geruch von Autan oder auch anderen Sprays und empfinden diese eher noch als anziehend. Für die Nacht gibt es eigentlich nur eine einzige Lösung. Und zwar das altbewährte Moskitonetz. Manchmal hilft aber auch ein Schuss Walnussöl, den man in sein Badewasser mischt.
UwKung56
Egal, welches Anti-Mücken-Spray verwendet wird. Nach gewisser Zeit lässt die Wirkung nach und man muss sich erneut einsprühen. Allerdings kann es bei der Verwendung von diversen Anti-Mücken-Spray auch zu allergischen Hautreaktionen kommen. Vorsorglich sollte eine Bekleidung mit langen Ärmeln oder Hosenbeinen gewählt werden, welche es den Mücken erschwert durchzustechen. Um Mücken von dem Wohnraum fernzuhalten, haben sich Fliegengitter bewährt. Auf dem Balkon und der Terrasse haben sich Töpfe mit Tomatenpflanzen, Katzenminze oder Lavendel bewährt.
mcldale
Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Anti Brumm Spray gemacht. Sollte es dennoch mal zu einem Mückenstich kommen hilft nur noch der Stichheiler, damit die Mückenstiche nicht jucken :-).
solitude32
Hatte Skorti nicht sehr deutlich ausgedrückt, dass sich Werbeärsche hier eines schnellen und geflissentlichen Abgangs befleissigen sollten, Du Penner?