HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 42765 PaulMannir

Welche Ausgänge braucht mein alter Röhrenfernseher, damit ich einen DVD Player anschließen kann? Geht das überhaupt?

Antworten (11)
bh_roth
Das geht überhaupt nicht. Um DVDs anschauen zu können, brauchst du "Eingänge"
PorterC
Geht. von Chinch auf Chinch, oder von Scart auf Scart. Oder von einem der verbauten Signalausgänge per Adapter auf den Eingang des Players. Eine Anleitung dazu müsste bei dem Player bei sein .
Adapter gibts hier :
PorterC
*zefix.
Und nur 'Eingänge' bringt auch nichts *g. Der DVD - Player braucht schon nen Aus- Gang *g
PorterC
Dicke Finger ... kleine Tasten *mecker
PorterC


Ruf mich an ! *Peitsch*
bh_roth
☺☺Lieber PorterC, zeig mir mal einen DVD-Player, der keinen Ausgang hat! OK. Vielleicht die mit eigenem Bildschirm, aber selbst die haben Ausgänge.☺☺
PorterC
lieber @bh_roth :-D Das Aus-Gang war in dem Moment ganz anderst gemeint. Ich wusste, das die froschfotze in dem Moment auf der Jagd nach '' Aufhängern'' ist und wollte sie provozieren *grins*
bh_roth
Lass bloß mein Schnuckel in Ruhe!
Arterius
Dazu brauchst du ein ganz normales SCART-Kabel. So eines bekommst du so ziemlich in jedem Elektronik-Fachgeschäft. Auch die Installation sollte nicht weiter schwer werden; schau dir zur Not einfach nochmal das Handbuch des Fernsehers an, um Buchsen erkennen zu können.
Kaiserschmarn
Ja und, auch eine 7 Jahre alter Fernseher hat doch bestimmt einen Scart-Anschluss, oder? Die Dinger gab es auch schon vor 15 Jahren. Wenn es tatsächlich keinen gibt, tut es aber auch ein ganz normales Antennenkabel (Koaxialkabel), vorausgesetzt, der DVD-Spieler hat die Buchse dafür.
DerFuchsIsOnAir
Also normalerweise reicht das vollkommen aus. Es kommt halt darauf an, welche Kabelanschlüsse DVD-Player und Fernseher haben, aber einen Scart-Anschluss haben beide ganz sicher. Das ist auch die beste Verbindungsmöglichkeit für die beiden Geräte. Zur Sicherheit würde ich mir aber ein neues (mittelteures) Scartkabel zulegen, da die einzelnen Dornen häufig verschleißen.