HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15154 MadMax

Welche Verbrauchergesetze gelten wenn etwas im Ausland erworben wurde, entweder weil man es dort gekauft hat oder über das Internet im Ausland erworben hat? Gelten die Gesetzte im Land des Kunden oder im Land des Verkäufers?

Antworten (4)
Highspeed
Das kann man sich aber selber beantworten. Versuche mal einem Verkäufer in Honkong mit einem Deutschen Gericht zu drohen. Selbst wenn er in Abwesenheit zu irgend etwas verurteilt würde, was sollte dann passieren?
Google mal nach Gerichtsstand.
finja1983
Soweit ich weiß, ist das Einkaufen zumindest im EU-Ausland seit Anfang 2002 noch risikoloser geworden. Danach können die Verbraucher seit 2002 an ihrem Wohnsitz gegen ein Unternehmen, das im EU-Ausland ansässig ist, klagen, wobei dann nicht das ausländische sondern nur das hiesige Recht Anwendung findet.
Vincent Schubert
Wenn Du Ansprüche geltend machen willst, so wirst Du dies immer in dem Land machen müssen, in dem der Verkäufer ansässig ist. Wenn Du also per Internet etwas aus Hongkong kaufst, werden im Streifall die dortigen Gesetze gelten. Ich glaube, unter anderem deshalb hat Ebay Paypal gekauft, um bei Auslandskäufen eine gewisse Sicherheit für den Käufer zu bieten.
lukatoni
Nun, normalerweise gelten die Gesetze im Land des Verkäufers. Allerdings kann es hierbei auch Ausnahmen geben. Würde mir in deinem Fall jedenfalls den Kaufvertrag genau durchlesen - und bei Großkäufen unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen. Käufe im EU-Innland sind natürlich wenig problematisch.